Erster Spatenstich Erweiterung KiTa-Gebäude, 23. Mai 2011

Der erste Spatenstich war Schwerstarbeit. Nur mit Mühe bekamen Bürgermeister Guido Rahn, Pfr. Eckart Dautenheimer und KITA-Leiterin Helga Anna Sy die Schaufeln in den ausgetrockneten Boden, um symbolisch den Startschuss zum Um- und Anbau unseres KITA-Gebäudes zu geben. Anbau wurde erforderlich, um eine zweite Gruppe unter 3-Jähriger aufnehmen zu können. Es werden ein  zusätzlicher Essensraum, eine Kleinkind gerechte Treppe und ein Speiseaufzug gebaut. Darüber hinaus entsteht ein Personalraum.

Diese Baumaßnahme ist ein Projekt der Stadt Karben und kostet 220.000 Euro. Der Bund fördert den Anbau mit 90.000 Euro. Mit der Fertigstellung wird in drei Monaten gerechnet.

WP Kita Anbau Spatenstich1 1935 1300

Pfr. Dautenheimer, die KITA-Leiterin Frau Sy, Bürgermeister Rahn (v.l.n.r.) begrüßten die vielen Anwesenden. Kirchenvorstandsmitglied Erhard Sachse (rechts) schaute interessiert zu.

WP Kita Anbau Spatenstich3 1944 1300

Noch ahnten die „Spatenstecher“ nicht, wie schwer es sein wird,  in den ausgetrockneten Boden zu kommen.

WP Kita Anbau Spatenstich4 1945 1300

Dann wurden die ersten Spatenstiche getätigt, immer unter der Beobachtung von Herrn Sachse. Beim Abtransport der Erde halfen einige der KITA-Kinder.

Leave a comment